Du bist da:

überblick:

ITF-14 Barcodes werden manchmal als Versandcontainer-Codes (SCC-14), Carton Codesoder GTIN-14 Barcodes bezeichnet. Es handelt sich um 14-stellige Barcodes, die auf den äußeren Versandkartons oder Lieferboxen verwendet werden, die Ihre Einzelhandelsprodukte enthalten.

Jeder Versandkarton sollte eine festgelegte Anzahl Ihrer Einzelhandelsprodukte enthalten (z. B. 24 Gläser Mayonnaise).

verfahren:

Händler scannen den ITF-14 Barcode auf jedem Versandkarton, wenn er in ihr Lager kommt.

Der ITF-14-Barcode löst das System aus, um anzuzeigen, wie viele Einheiten eines Produkts in jedem Versandkarton enthalten sind (z. B. 24 Gläser Mayonnaise).

Diese Informationen werden dann in ihrem Bestandsverwaltungs- oder Logistiksystem erfasst, damit sie den Lagerbestand in ihrem Lager verfolgen können.

ITF-14-Barcodes werden in der Regel aus der Barcodenummer erstellt, die sich auf dem Einzelhandelsprodukt in der Box befindet (die EAN-13- oder UPC-Nummer).

bis zehn verschiedene ITF-14 Barcodes können aus einer EAN-13- oder UPC-Nummer erstellt werden.

 

Sofortige E-Mail-Lieferung Ihres ITF-14 Barcode-Pakets:

Unser Barcode-Shop ist automatisiert, also kaufen Sie dieses Produkt, um es innerhalb weniger Minuten automatisch per E-Mail an Sie senden zu lassen.

Lieferleistungen per E-Mail:

  • ITF-14 Barcode-Nummer
  • Das Barcode-Bild in 4 verschiedenen hochauflösenden Formaten: jpg, pdf, png, svg
  • Kostenlose Barcode-Registrierung in der International Barcodes Database
  • Eine Garantiebescheinigung, aus der hervorgeht, dass
    • Sie sind der alleinige rechtmäßige Eigentümer dieser Barcodenummer in der Welt
    • International Barcodes Ltd gibt diese Nummer nicht an eine andere Person oder ein anderes Unternehmen aus.

 

Spezifikationen für den Druck des ITF-14 Barcodes auf Ihr Produkt:

WICHTIG: WennSie außerhalbdieser Standards drucken,

🙁 Ihr Barcode kann von einigen
Händlern abgelehnt werden
🙁 Ihr Barcode kann unseren (optionalen) Barcode-Verifizierungsservice
fehlschlagen
🙁 Ihr Barcode kann möglicherweise nicht ordnungsgemäß scannen.

ITF-14-Abmessungen in Millimetern bei 100% Vergrößerung (tatsächliche Größe):

(Dies zeigt die offiziell zulässigen Größen Ihres ITF-14 Barcodes auf Ihrem Karton an)

TIP: Mehr Ruheraum als bei Tintenaufstrich oder Druckungenauigkeiten unbedingt erforderlich

vergrößern:

Der angegebene Vergrößerungsbereich für ein ITF-14 Barcodesymbol, das in einer Allgemeinen Verteilungssscanumgebung gescannt wird, liegt zwischen 50 und 100 %.

Für andere Scan-Umgebungen beträgt der Bereich 25-100%

Wenn der DRUCK auf Wellpappe-Faserplatten liegt, sollte die ITF-14 über 62,5 % liegen.

Höhe der Bars:

Die Mindesthöhe für die Balken in einer allgemeinen Verteilungssscanumgebung beträgt 32 mm.

In anderen Scanumgebungen sollte die Balkenhöhe so hoch wie möglich sein. 13mm ist die minimale Balkenhöhe, daher sollten alle ITF-14 diese Höhe überschreiten.
Es sollten jedoch alle Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass die Höhe so nah wie möglich an 32mm ist.

Balkenbreitenverhältnis:

Das Stabbreitenverhältnis ist 2,5:1. Der zulässige Bereich für dieses Verhältnis liegt zwischen 2,25:1 und 3:1.

Human lesbare Interpretation:

Schriftart, Schriftgröße und Speicherort sind nicht angegeben, aber diese sollten deutlich im Verhältnis zum Rest des Barcodes gedruckt werden. Es wird bevorzugt, dass die Schriftart unter dem Barcode angezeigt wird.

vergrößern X-Dimension Breite BarHöhe Ruhige Zonen
25% 0.25 30.62 13 2.54
30% 0.3 36.73 13 3.05
35% 0.36 42.85 13 3.56
40% 0.41 48.97 13 4.06
45% 0.46 55.09 13 4.57
50% 0.51 61.21 32 5.08
55% 0.56 67.34 32 5.59
60% 0.61 73.46 32 6.1
62.50% 0.64 76.52 32 6.35
65% 0.66 79.58 32 6.6
70% 0.71 85.7 32 7.11
75% 0.76 91.82 32 7.62
80% 0.81 97.94 32 8.13
85% 0.86 104.06 32 8.64
90% 0.91 110.19 32 9.14
95% 0.97 116.31 32 9.65
100% 1.02 122.43 32 10.16

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

terminologie:

Allgemeine Verteilungs-Scan-Umgebung: Dies bezieht sich auf das automatisierte Scannen durch eine Maschine, wenn das Element entlang eines Förderbandes verläuft.

Andere Scans Umgebungen: In der Regel bezieht sich dies auf Handscanner.

Balkenbreitenverhältnis: Dies bezieht sich auf das Verhältnis von breiten Modulen zu schmalen Modulen in der ITF-14. Ein breites Modul sollte 2,5-mal so breit sein wie ein schmales Modul.

Ruhige Zonen: Leerraum auf beiden Seiten der Balken

War dieser Artikel hilfreich?
Nicht mögen 0
Ansichten: 123