Bei diesem Verfahren wird davon ausgegangen, dass Sie noch kein Verkäuferkonto haben, aber wenn Sie bereits ein Verkäuferkonto haben, beginnen Sie mit „Der erste Schritt ist die Suche im Amazon-Katalog…“

 

Gehen Sie zu Amazon.com und scrollen Sie zum Fußzeilenmenü.

Unter dem Verdienen Sie Geld mit uns Fußzeilenbereich, klicken Sie auf das Auf Amazon verkaufen Verknüpfung:

> Du wirst sehen Beginnen Sie noch heute mit dem Verkauf bei Amazon Seite:

 

Klicken Sie oben rechts auf Melden Sie sich in Ihrem Verkäuferkonto an:

> Sie sollten Ihr Dashboard sehen:

 

Oben links klicken Inventar> Produkt hinzufügen:

 

In der oberen Mitte des Produkt hinzufügen Seite, wählen Sie aus, welches Amazon-Konto Sie verwenden (dies ist normalerweise Amazon.com , aber Sie können sich auch für eine Auflistung in anderen Regionen entscheiden):

Auf der Seite gibt es zwei allgemeine Optionen zum Hinzufügen eines Produkts:

Listen Sie ein neues Produkt auf

Listen Sie viele Produkte per Bulk-Upload auf.

 

 

In unserem aktuellen Verfahren fügen wir ein neues Produkt hinzu…

Der erste Schritt ist zu Amazon-Katalog durchsuchen um zu überprüfen, ob Ihre Barcode-Nummer nicht verwendet wird…
In dem Listen Sie ein neues Produkt auf Abschnitt, geben Sie Ihre Barcode-Nummer ein und klicken Sie auf Suche :

Amazon sollte Sie dann informieren, dass es möglich ist nicht Finden Sie alle Produkte für Ihre Nummer:

Dies bedeutet, dass Sie diese Barcode-Nummer verwenden KÖNNEN.

HINWEIS: Wenn Amazon sagt, dass diese Nummer bereits verwendet wird, bedeutet dies, dass sie von einer anderen Person in betrügerischer Absicht verwendet wird – bitte kontaktieren Sie Amazon, um Anweisungen zu erhalten.

 

Klicken Erstellen Sie eine neue Produktliste :

 

Auf dem angezeigten Bildschirm müssen Sie KLASSIFIZIEREN Ihr neues Produkt:

Schauen Sie unter Alle Produktkategorien nach und wählen Sie eine Produktkategorie aus, die am besten zu Ihrem Produkt passt.

T ich p: Prüfen ähnlich Amazon-Produkte, um zu sehen, welche Produktkategorien sie verwenden.

Sie können entweder nach der Kategorie suchen oder das „Drill-Down“-Verfahren verwenden (wenn Sie auf eine Kategorie klicken, werden rechts Unterkategorien geöffnet, und Sie wählen weiter, bis Sie einen Endpunkt erreichen).

Wenn Sie eine letzte Kategorie haben, klicken Sie auf die Wählen Taste.

> Sie sehen einen Bildschirm zur Eingabe von Informationen, der in Registerkarten angeordnet ist:

Als nächstes müssen Sie auf die Registerkarten klicken und die Informationen für sie vervollständigen:
Wichtige Informationen | Variationen | Angebot | Bilder | Beschreibung | Schlüsselwörter | Mehr Details

 

Vervollständigen Sie die Wichtige Informationen Tab:

Wichtige Punkte für den Reiter Vitalinfo:

Produkt ID:
Sie sehen eine Meldung, die Sie in zukünftigen Verfahren ausblenden können:

Produktname :

      • Diese Worte sind die ersten, die Kunden neben dem Produktbild sehen.
      • 200 Zeichenbegrenzung.
      • Arbeiten Sie daran, die Benutzerabsicht (was die Benutzer suchen) zu verstehen, und seien Sie beschreibend, damit die durchsuchenden Kunden Ihr Produkt verstehen und seine Vorteile sehen.
      • Denken Sie daran, dass Amazon eine Suchmaschine ist, also für SEO-Zwecke
        • Versuchen Sie, Keywords, Vorteile und Funktionen in Ihr . zu packen Produktname .
        • Amazon verwendet deine Titel um Ihr Produkt in der Suche mit Konkurrenzprodukten zu vergleichen.
        • Amazon verbessert Ihr Angebot, je mehr Klicks und Conversions Sie erzielen.
        • Wenn du eine hast Marke , verwenden Sie es im Namen, damit das Produkt von Ihrer Markenpräsenz profitiert.
        • Beispiele:
          Unwirksamer Produktname:
          „Schlitzer5“
          Effektiver Produktname (einschließlich Ihrer Marke): “ ironDude Slasher5 | stylischer Edelstahl | 250g | unverzichtbares Survival-Tool zum Angeln, Jagen, Wandern, Outdoor | günstiger Einstiegspreis „
      • Sie können mit etwas mehr Aufwand noch einen Schritt weiter gehen;
        • Führen Sie Keyword-Recherchen durch und integrieren Sie die besten Keywords in den Produktnamen.
        • Verwenden Sie das beste Schlüsselwort am Anfang des Produktnamens.

Produkt ID:

Fügen Sie hier Ihre Barcode-Nummer ein.

 

Das Speichern und fertig Die Schaltfläche wird deaktiviert, bis Sie alle Felder ausgefüllt haben:

 

Vervollständigen Sie die Variationen Tab:

 

Vervollständigen Sie die Angebot Tab:
(Beachten Sie, dass es eine Option gibt, um  Lassen Sie mich die Angebotsdaten vorerst überspringen und später hinzufügen.)

Artikelnummer (optional): Lagerhaltungseinheit – eine eindeutige numerische Identifikationsnummer.

Steuer-Code – Wenn Sie die Steuereinzugsdienste von Amazon nutzen.

Erfüllungslatenz – (Nur wenn du es bist nicht Versand durch Amazon verwenden) Die Zeit, die Sie für den Versand des Produkts benötigen.

Verkaufsstartdatum – Ab diesem Datum ist Ihr Produkt bei Amazon verfügbar.

Erfüllungskanal – Entscheiden Sie, ob Sie Bestellungen selbst ausführen oder von Amazon ausführen lassen.

Wenn Amazon berechnet, dass es über die erforderlichen Mindestinformationen für Ihr Produkt verfügt, ermöglicht es die Speichern und fertig (aber Sie müssen möglicherweise noch eine Registerkarte Bilder vervollständigen).

 

Vervollständigen Sie die Bilder Tab:

Das liegt an strenge Richtlinien für die Annahme von Bildern :
• Um in Suchen oder Durchsuchen angezeigt zu werden, muss Ihr Eintrag ein Hauptbild haben.
• Zum Verkauf stehende Produkte müssen mindestens 85 % des Bildes ausfüllen.
• Keine Requisiten, Logos, Wasserzeichen oder eingefügten Bilder.
• Text ist im Bild nur erlaubt, wenn er Teil des Produkts ist.
• Hauptbilder müssen einen weißen Hintergrund haben.
• Nur Fotos (keine Zeichnungen).
• Im Bild darf kein ausgeschlossenes Zubehör gezeigt werden (zeigen Sie nur das, was mit dem Produkt verkauft wird).
• Um zoombar zu sein, müssen Bilder auf der längsten Seite mindestens 1000 Pixel und auf der kürzesten Seite 500 Pixel groß sein.
• Die längste Seite des Bildes darf nicht mehr als 10 000 Pixel betragen.
• Das JPEG-Format wird bevorzugt. TIFF- und GIF-Formate sind zulässig.

 

Vervollständigen Sie die Beschreibung Tab:

Dieser besteht aus zwei Abschnitten: Wichtige Produktmerkmale und Produktbeschreibung.

Die wichtigsten Bereiche:

Wichtige Produktmerkmale

      • Dies sind Ihre Aufzählungspunkte, die bei Amazon unter Ihrem Produktbild angezeigt werden.
      • Amazon ordnet Ihr Produkt basierend auf Schlüsselwörtern innerhalb dieser Aufzählungspunkte ein , so o für SEO-Zwecke müssen Sie eindeutige Schlüsselwörter in diese Funktionen stopfen.
      • Offiziell gibt Amazon an, dass Sie auf 100 Zeichen pro Punkt beschränkt sind, aber sie scheinen diesen Standard zu lockern.

Produktbeschreibung

      • Dies ist eine große Verkaufsmöglichkeit für Sie.
      • Wenden Sie Verkaufsstrategien an.
      • 2000 Zeichenbegrenzung.
      • Erklären Sie, wie Ihr Produkt ein Kundenproblem löst.
      • Befolgen Sie die SEO-Best-Practice.

 

Vervollständigen Sie die Schlüsselwörter Tab:

    • Kunden sehen das nicht.
    • Amazon verwendet diese Informationen in seinen verschiedenen Online-Strategien.

Suchbegriffe:

Packen Sie in jedes Suchbegriffsfeld so viele eindeutige Schlüsselwörter wie möglich ein, getrennt durch ein Komma.

Keywords müssen nicht wiederholt werden, da Amazon sie nur einmal in Ihrem Produktlisting aufzeichnet, sodass Sie Keywords, die in Ihrem Titel und Ihren Aufzählungspunkten verwendet werden, nicht wiederholen müssen.
HINWEIS: Aus diesem Grund ist es wichtig, Keyword-Recherchen durchzuführen. Um so effektiv wie möglich zu sein, müssen Sie Ihre Keywords jeweils einmal über alle Produktlistenbereiche verteilen, die Amazon überwacht. Sie benötigen also viele gute Keywords.

 

Vervollständigen Sie die Mehr Details Tab:

Dies ist auf Ihre Produktkategorie zugeschnitten.

Diese Registerkarte bestimmt Ihren Preis und setzt die Szene für ein gutes Geschäft:

      • Der empfohlene Verkaufspreis des Herstellers ist der „Listenpreis“-Hintergrund, vor dem Ihre besser Der Verkaufspreis ist hervorgehoben.
      • Der empfohlene Verkaufspreis des Herstellers wird durchgestrichen angezeigt, gefolgt von Ihrem hervorgehobenen attraktiveren Verkaufspreis, gefolgt von dem Wert „Sie sparen“.

 

Wenn Sie alle Tabs ausgefüllt haben, klicken Sie auf Speichern und fertig :

 

Überprüfen Sie die Inventar verwalten Seite:

Überprüfen Sie, ob es angezeigt wird als Verfügbar

Anzeige Gesamtes Inventar und überprüfen Sie die Details:

Klicken Sie hier, um einzelne Produkte anzuzeigen.
[ Kein Bild verfügbar ] Beachten Sie, dass das Produktbild möglicherweise nicht sofort hochgeladen wird … es dauert einige Zeit, da die Mitarbeiter von Amazon die Bilder manuell verarbeiten. Wenn Ihr Bild nicht innerhalb eines Tages zur Verfügung gestellt wurde, wenden Sie sich an Amazon, um dies zu überprüfen.

Beispiel – Bild wird nach einiger Zeit angezeigt:

 

Beschäftige dich mit jedem Probleme mit der UPC-Codeanzeige :

Amazon zeigt UPC-Codes manchmal nicht richtig an, möglicherweise weil sie ihre eigenen Codes verwenden:

In diesem Fall müssen Sie:
EIN) Bearbeiten das Produkt (die Schaltfläche Bearbeiten befindet sich ganz rechts),

B) Fügen Sie den UPC-Code in das ein Beschreibung :

C) …dann klicken Speichern und fertig .

 

> Sie sehen dann eine Meldung über die voraussichtliche Zeit für die Aktualisierung:

 

Speichern Sie nach dem Update alles, und dann können Sie Ihren Produktbeschreibungstext überprüfen, der die UPC-Nummer enthält.
Mit der Zeit wird die UPC-Nummer durchsuchbar sein!

Es bestätigt, dass Ihre Aktualisierungen übermittelt wurden, Sie müssen jedoch eine Weile auf die Genehmigung warten (z. B. „ Wenn wir Ihre Vorschläge akzeptieren, werden die Änderungen in 15 Minuten angezeigt „:

Es zeigt alle Ihre Angebote, die Sie filtern oder durchsuchen können:

Oben rechts bietet es weitere Schaltflächenoptionen:

 

.